»125 Jahre tgm — Typographie macht Gesellschaft« am 9.10.2015 in München

Die Typographische Gesellschaft München e.V. (tgm) feiert 125-jähriges Bestehen! Die 1890 von Setzern und Druckern gegründete, mit heute über 1300 Mitgliedern europaweit größte Typographie-Organisation versteht sich als eine herausragende Plattform zur Förderung interdisziplinären Denkens und Handelns.

Aus diesem Anlass findet am Freitag, den 9. Oktober 2015 ab 17.30 Uhr unter dem Motto »125 Jahre tgm — Typographie macht Gesellschaft« in der Halle 27 und ROTIS’SERIE, Hirschgartenallee 27 Rgb. in München eine Jubiläumsfeier mit umfangreichen Programm statt. Ganz unter dem Motto: Gemeinsam feiern, genießen, tanzen, lachen — erzählen und zuhören, lustvoll in Vergangenheit schwelgen und mit Begeisterung Zukunft machen.

PROGRAMM:
tgmagna voce
Oliver Linke, Begrüßung und Ansprache: »Typographie macht Gesellschaft«

tgmemento
Olaf Leu, Festvortrag: »Im Auftrag – 125 Jahre tgm«

tgmedien
Rudolf Paulus Gorbach: Jahresgabe: Bücher und Drucksachen der tgm 1949 bis 2009

tgmemory
Boris Kochan: Ein tgm-ABC

tgmusik
Wolfgang Eigner mit seiner Band »Perfectly Normal Beasts«

tgmundart
Monique Laruelle mit ihrem Team von der ROTIS’SERIE kochen 26+1

Freitag, 9. Oktober 2015
ab 17.30 Uhr Begrüßung mit Sektempfang
ab 18 Uhr Ansprachen etc.
ab 20 Uhr Party mit Band und Essen

Das obenstehende Bild zeigt ein Gruppenbild der Typographischen Gesellschaft München aus dem Jahr 1922, aufgenommen anläßlich einer Besichtigung der Kunstanstalt Brend’amour, Simhart & Co. (Beilage der Typographischen Mitteilungen, 19. Jahrgang, Heft 5, Mai 1922).